• Freie Trauung an eurem Wunschort
  • Romantische Hochzeitsdeko
  • Inspirationen im Hochzeitsblog

Toptrend 2018- Heiraten in Dänemark

Ja, ihr lest richtig. Heiraten in Dänemark ist im Trend wie noch nie! Es steht direkt oben auf der Wunschliste neben Malediven, Spanien oder Niederlande  für romantische Hochzeiten im Ausland. Der Hauptgrund neben der wunderbaren natürlichen Landschaft und Nähe zu Deutschland liegt darin, dass alles so schnell und unkompliziert geht. Egal ob binational oder gleichgeschlechtlich, es ist unbürokratischer als in anderen Ländern und ist in Deutschland anerkannt. Lediglich den Nachnamen müsstet ihr hier nachträglich ändern lassen.

Wenn ihr Unterstützung benötigt für eure Hochzeit in Dänemark, kann ich euch unterstützen mit meinem Dänmark Paket. Grade Standesämter in Grenznähe machen auch eine Hochzeit in deutscher Sprache möglich. Bei einigen ist es wichtig, dass ihr persönlich ein paar Tage vorher im Standesamt erscheint. Anderen reicht es aus, wenn ihr kurzfristig alle Unterlagen vorlegt. Welche Dokumente ihr genau benötigt, findet ihr, wie viele andere nützliche Tipps umfassend unter der Seite Heiraten in Dänemark.

2 Trauzeugen sind übrigens Pflicht. Macht es wie die deutschen Paare in New York und sprecht spontan nette Leute an, wenn ihr keine Gäste dabei habt und nicht im Standesamt heiraten wollt. Ansonsten werden euch auch Trauzeugen gestellt.

Es gibt viel zu entdecken

Die Dänen sind zudem unglaublich entspannte und freundliche Menschen. Sicher habt ihr schon vom "Hygge-Trend" gelesen, der zuerst im Wohnumfeld aufgetaucht ist und dort Gemütlichkeit symbolisiert hat. Es ist aber mehr, nämlich das stilvolle Beisammensein mit Freunden und Familie mit gutem Essen und viel Kerzenschein. Grade im Winter wo es dunkel ist, kann eine Hochzeit in Tivoli oder Kopenhagen mit schönster Beleuchtung und warmen Gløgg bei einer Schlittenfahrt ganz romantisch, eben "hyggelig" sein.

Im Sommer kann es sehr voll werden in Dänemark, da es ein sehr beliebtes Ferienziel ist. Optimaler ist da der Mai oder September zum Heiraten, damit man an den schönen Orten romantische Fotos ohne zuviel Touristen machen kann. Wer mit vielen Freuden feiert, findet zudem hübsche große Ferienhäuser, die man rechtzeitig mitmieten sollte.

Tipps für schöne Hochzeitsorte

Schlösser, Leuchttürme, alte Gutshöfe, bei der großen Auswahl möchte ich am liebsten auch noch mal heiraten! Wer eine große Trauung plant, dem könnte der Gutshof Gördinglund aus dem Jahr 1912 gut gefallen. Er liegt im Zentrum Jütlands und bietet bis zu 200 Gästen einen würdigen Rahmen. Nicht zu vergessen die 13.000 m² große Park- und Flusslandschaft mit verwunschene Ecken für unvergessliche Hochzeitsfotos und ausreichend Schlafzimmern für alle eure Gäste.

Im Nordwesten der Insel Seeland liegt am Kalundborg Fjord das Renaissance-Schloss Lerchenborg aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Das Anwesen kann komplett gemietet inklusive Verpflegung werden und der große Garten ist wirklich traumhaft!

Zu einem unvergesslichen Erlebnis für euch und eure Gäste bei eurer Hochzeit in Dänemark wird die Trauungszeremonie in der ältesten Stadt Dänemarks, in Ribe an der Nordseeküste. Der mittelalterliche Bürgersaal des Rathauses von 1496 ist skandinavisch stilvoll. Auch die Nordseeinsel Römö (Rømø), Ostseeinsel Alrö (Alrø) im Horsens Fjord oder Nykobing (Nykøbing) auf Falster erwarten euch mit einem wirklich unvergesslichem Ambiente für eure persönliche Traumhochzeit in Dänemark.

Ich hoffe, ich habe euch Lust gemacht auf Heiraten in Dänemark. Wenn ihr selber Tipps oder Erfahrungen habt, freue ich mich wie immer über eure Kommentare!

Liebe ist die Kraft, die die Sonne bewegt und alle anderen Sterne.

Originalzitat: "Det er kærligheden, der sætter solen og de andre stjerne i bevægelse."

Noch keine Kommentare bis jetzt

Kommentar verfassen

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere